Wedding – Heute live!

Bürgerämter sind des Deutschen liebste Zufluchtsorte, wenn es mal wieder am Schein, am Lappen oder am Ausweis mangelt. Ja, so sind´se, die Eingebohr … wohner zwischen Oder und Rhein. Und bevor man in so ein Bürgeramt rein geht, schaut man vielleicht kurz auf die Webseite, um Telefonnummern oder Öffnungszeiten zu erhalten. Man wird meist freundlich begrüßt und in fast jeder Hinsicht (Erreichbarkeit, Kommunikationswege) wird man da geholfen. Im Bürgeramt im Wedding zwar auch, allerdings findet sich da ein interessanter Hinweis, den es so auf den Webseiten aller anderen Bürgerämter nicht gibt – und das ist dieser:

Die Zahl der falschen Anmeldungen im Bezirk ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. Das Bezirksamt Mitte will Sie vor Personen schützen, die sich ohne Ihr Wissen in Ihrer Wohnung anmelden. Bitte legen Sie daher ab dem 01.11.2009 bei Anträgen auf An- oder Ummeldung einen schriftlichen Nachweis des Wohnungsgebers über den Bezug der neuen Wohnung (z.B. Mietvertrag, Kaufvertrag, Untermietvertrag, schriftliche Bestätigung des Wohnungsgebers auf dem Anmeldeformular) vor. Sie helfen uns so, Verstöße gegen die Meldepflicht zu unterbinden.

Okay, danke für die Info. Dann schauen wir doch einfach mal vorbei in diesem öffentlichen Kieztreff. Da findet man dann praktischer Weise gleich am Eingang den Hinweis:

Der Alkoholkonsum ist im Aufenthaltsbereich verboten.

Haben wir wieder etwas (über Wedding) gelernt. Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit.


1 Antwort auf „Wedding – Heute live!“


  1. 1 Diana 10. März 2011 um 15:39 Uhr

    Wedding heute live.. Huh, really? :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.